top of page

Die Simulatoren

Entwicklung und Beschreibung der Simulatoren

 
Willkommen in der Welt des nachhaltigen Rennfahrertrainings! Unser Simulator wurde speziell für das Training echter Rennfahrer entwickelt, und dabei war Nachhaltigkeit unser Schlüsselbegriff. Während monatelanger Belastungstests mit verschiedenen Simrace-Spielen haben wir intensiv daran gearbeitet, dass unser Simulator nicht nur den höchsten Ansprüchen genügt, sondern auch nachhaltig ist.

In enger Zusammenarbeit mit Simrace-Spielentwicklern haben wir sichergestellt, dass unser Simulator nahtlos mit einer Vielzahl von Rennspielen funktioniert, sei es im Formelrennen, DTM, Porsche Cup oder Rallye. Diese intensive Testphase hat nicht nur unsere Technologie optimiert, sondern auch nachhaltige Prinzipien integriert. Dadurch werden so gut wie keine Ressourcen der Welt verschwendet.

Während dieser Testphasen lag unser Fokus darauf, die Leistung, die Zuverlässigkeit und die Präzision des Simulators zu optimieren. Wir haben sämtliche Komponenten und Funktionen sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass sie den hohen Standards gerecht werden, die Simracing-Enthusiasten erwarten, sei es im Motorsport oder Rennsport.

Unser Simulator ist das Ergebnis intensiver Forschung, Entwicklung und Tests, um sicherzustellen, dass er den Bedürfnissen und Erwartungen der Simracing-Community gerecht wird. Mit seinem robusten Design und der optimierten Leistung ist er bereit, Rennsport-Enthusiasten, egal ob Anfänger oder Profi, ein unvergleichliches Trainingserlebnis zu bieten, und das auf nachhaltige Weise. Willkommen in einer Welt, in der Motorsport und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen.

 

Das Motion Rig
 
Unser Simulator wurde speziell für den Playseat F1 Sitz und unser hochwertiges Motion System entwickelt. Die Kombination aus beiden bietet ein außergewöhnliches Simracing-Erlebnis.
 
Das Motion System ist mit leistungsstarken Motoren ausgestattet, die eine beeindruckende Leistung von 750W bieten. Mit einer Geschwindigkeit von 3000 U/min und einem Drehmoment von 2,4 NM sorgen diese Motoren für eine unglaubliche Beschleunigung von 250 mm/s bei einer Hubhöhe von 100 mm. Das bedeutet, dass ein Hub in nur 0,4 Sekunden ausgeführt wird, was zu einer äußerst realistischen Fahrt führt.
 
Die Kombination aus der Kraft der Motoren und der präzisen Steuerung ermöglicht es dem Benutzer, jede Bewegung des Fahrzeugs authentisch zu spüren. Beschleunigung, Bremsen, Kurvenfahrten und Unebenheiten auf der Strecke werden realistisch simuliert und lassen den Benutzer vollständig in das Rennsimulationserlebnis eintauchen.
 
Der Playseat F1 Sitz ergänzt das Motion System perfekt. Der Sitz bietet eine ergonomische und komfortable Sitzposition, die den Benutzer in eine realistische Rennfahrerhaltung bringt. Durch die Kombination des Sitzes mit dem Motion System wird eine noch intensivere und immersivere Erfahrung geschaffen.
 
Das Zusammenspiel zwischen dem Playseat F1 Sitz und unserem hochwertigen Motion System ermöglicht es dem Benutzer, ein unvergleichliches Simracing-Erlebnis zu erleben. Die leistungsstarken Motoren und die präzise Steuerung sorgen für eine beeindruckende Realitätsnähe und bringen den Benutzer dem Gefühl des Fahrens auf einer echten Rennstrecke so nah wie möglich.
 
Mit diesem speziell aufgebauten System kannst Du dich auf ein faszinierendes und immersives Rennsimulationserlebnis freuen, das Dich vollständig in die Welt des Simracing eintauchen lässt.



Die Monitore
 
Der Race Simulator verfügt über ein beeindruckendes Setup mit drei Curved-Monitoren, die eine beeindruckende Bildschirmbreite von 240 cm bieten. Mit einer Auflösung von 10256x1440p wird eine gestochen scharfe Darstellung erreicht, die das Simracing-Erlebnis nahezu real wirken lässt.
 
Durch die Verwendung von Curved-Monitoren wird ein breiteres Sichtfeld erzeugt, dass dem Benutzer ein immersives Erlebnis ermöglicht. Die gekrümmte Form der Bildschirme sorgt dafür, dass das Geschehen auf der Rennstrecke realistisch dargestellt wird und eine bessere Tiefenwirkung erzeugt wird.
 
Mit der beeindruckenden Auflösung von 10256x1440p werden feinste Details und Texturen in den Rennsimulationsspielen sichtbar. Dies ermöglicht dem Benutzer, das Fahrzeug, die Rennstrecke und andere Elemente mit hoher Genauigkeit zu sehen, was zu einer noch realistischeren und fesselnderen Erfahrung beiträgt.
 
Die Kombination aus der großzügigen Bildschirmbreite und der hohen Auflösung ermöglicht es dem Benutzer, das Simracing-Erlebnis in all seinen Facetten zu genießen. Es erzeugt ein beeindruckendes Panorama und sorgt dafür, dass der Benutzer in die Welt des Rennsports eintauchen kann, als ob er tatsächlich auf der Rennstrecke wäre.
 
Insgesamt bietet dieser Race Simulator mit seinen drei Curved-Monitoren, der großzügigen Bildschirmbreite und der hohen Auflösung ein faszinierendes visuelles Erlebnis, dass das Simracing auf ein neues Level hebt und den Benutzer in eine realitätsnahe Rennwelt transportiert.
 
 
Wheelbase/Direct Drive
 
Die Wheelbase, Pedalerie und der Shifter von Fanatec sind perfekt auf die hohen Ansprüche im Simulator beim Simracing abgestimmt. Sie bieten eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten, um eine optimale individuelle Anpassung zu ermöglichen.
 
Die Wheelbase von Fanatec ist bekannt für ihre Präzision und reaktionsschnelle Leistung. Sie bietet fortschrittliche Force-Feedback-Effekte, die dem Benutzer ein realistisches Fahrgefühl vermitteln. Mit verschiedenen Einstellungen wie Drehmoment, Empfindlichkeit und Stärke kann die Wheelbase an die persönlichen Vorlieben und Fahrstile des Benutzers angepasst werden.
 
Die Pedalerie von Fanatec zeichnet sich ebenfalls durch ihre hohe Qualität und Anpassungsfähigkeit aus. Sie bietet ein realistisches Pedalgefühl mit progressiver Federung und einstellbarem Bremsdruck. Dadurch kann der Benutzer die Pedale genau auf seine individuellen Vorlieben und Anforderungen einstellen, um eine optimale Kontrolle über das Fahrzeug zu gewährleisten.
 
Der Shifter von Fanatec ermöglicht es dem Benutzer, die Gänge manuell zu wechseln und bietet eine realistische Schaltmechanik. Mit verschiedenen Einstellungen wie H-Schaltung oder Sequentiellen Schaltweg kann der Benutzer den Shifter an seine persönlichen Vorlieben anpassen und ein authentisches Schalterlebnis genießen.
 
Insgesamt bieten die Wheelbase, Pedalerie und der Shifter von Fanatec eine erstklassige Qualität und zahlreiche Einstellmöglichkeiten, um den hohen Ansprüchen im Simulator beim Simracing gerecht zu werden. Sie sind darauf ausgelegt, dem Benutzer ein realistisches und immersives Fahrerlebnis zu bieten und eine präzise Kontrolle über das Fahrzeug zu ermöglichen.
 

Buttkicker/ Körperschallwandler


Zusätzlich zu den bereits genannten Komponenten kommen in diesem Simulator auch zwei Bass Shaker auch Körperschallwandler genannt zum Einsatz. Diese sind mit einer Verstärkerleistung von 1000 Watt ausgestattet und werden an der Rückenlehne und unter dem Sitz montiert.
 
Die Bass Shaker dienen dazu, die Vibrationen im Auto und von der Rennstrecke, dem Untergrund usw. zu simulieren. Sie erzeugen ein intensives Feedback, das dem Benutzer ein noch realistischeres Fahrerlebnis vermittelt. Durch die gezielte Vibration an bestimmten Stellen des Sitzes werden die Empfindungen und Eindrücke verstärkt, die man normalerweise beim Fahren in einem echten Fahrzeug spüren würde.
 
Die Kombination aus den Bass Shakern, der Verstärkerleistung und der strategischen Platzierung an der Rückenlehne und unter dem Sitz sorgt für eine beeindruckende Vibrationserfahrung. Die Shaker reagieren auf verschiedene Ereignisse während des Rennens, wie Beschleunigung, Bremsen, Unebenheiten auf der Strecke oder auch den Körperschall im Fahrzeug. Dadurch wird eine zusätzliche Dimension des Realismus geschaffen, die das Simracing-Erlebnis immersiver gestaltet.
 
Mit den Bass Shakern wird das Gefühl des Fahrens noch intensiver, da sie eine direkte physische Rückmeldung über die Vibrationen und Bewegungen des Autos vermitteln. Sie tragen dazu bei, dass der Benutzer sich noch stärker mit dem Fahrzeug und der Rennstrecke verbunden fühlt und ermöglichen ein tieferes Eintauchen in das Renngeschehen.
 
Insgesamt verbessern die Bass Shaker mit ihrer leistungsstarken Verstärkerleistung und ihrer Platzierung an der Rückenlehne und unter dem Sitz das Simracing-Erlebnis, indem sie die Vibrationen im Auto und von der Strecke authentisch simulieren und ein noch intensiveres Fahrgefühl vermitteln.
 
 
Kopfhörer


Die Astro A50-Kopfhörer sind eine beliebte Wahl unter Simracing-Enthusiasten. Sie bieten eine Vielzahl von Funktionen und Eigenschaften, die das Simracing-Erlebnis auf ein neues Level heben.
 
Die Astro A50-Kopfhörer zeichnen sich durch ihre kabellose Verbindung aus, die eine optimale Bewegungsfreiheit während des Rennens ermöglicht. Du kannst dich frei bewegen, ohne von Kabeln eingeschränkt zu sein, und dich vollständig auf dein Renngeschehen konzentrieren.
 
Mit ihrem Surround-Sound bieten die Astro A50-Kopfhörer eine beeindruckende Klangqualität. Du kannst jedes Detail und jede Nuance der Rennstrecke, des Motorsounds und der Umgebung wahrnehmen, was zu einem immersiven und realistischen Audioerlebnis führt. Dadurch kannst Du wichtige akustische Hinweise erkennen und präzise Entscheidungen treffen.
 
Die Astro A50-Kopfhörer sind auch für ihren hohen Tragekomfort bekannt. Sie verfügen über weiche Ohrpolster und eine bequeme Passform, die auch bei längeren Simracing-Sessions angenehm zu tragen sind. Das verstellbare Kopfband ermöglicht eine individuelle Anpassung an Deine Kopfform und sorgt für einen sicheren Sitz.
 
Ein weiteres Highlight der Astro A50-Kopfhörer ist das integrierte Mikrofon. Du kannst problemlos mit anderen Simracing-Fahrern kommunizieren und Dich während des Spiels absprechen. Das Mikrofon bietet eine gute Klangqualität und unterdrückt Hintergrundgeräusche, sodass klare und verständliche Gespräche möglich sind.
 
Zusammenfassend bieten die Astro A50-Kopfhörer eine kabellose Verbindung, Surround-Sound, hohen Tragekomfort und ein integriertes Mikrofon. Diese Eigenschaften machen sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Simracing-Enthusiasten, die ein erstklassiges Audioerlebnis und eine reibungslose Kommunikation während Deiner Simracing-Sessions suchen.
 
 
Game/Pc
 
Für Dein Simracing-Erlebnis ist ein leistungsstarker Gaming-PC Voraussetzung. Dafür haben wir folgende Komponenten ausgewählt:

  • Mainboard mit integriertem Wi-Fi für eine drahtlose Internetverbindung.

  • 32 GB Arbeitsspeicher für eine reibungslose und schnelle Ausführung von Simracing-Spielen.

  • Ein wassergekühlter Ryzen-Prozessor für eine effiziente Kühlung und optimale Leistung.

  • Eine Grafikkarte der RTX 4080-Serie für beeindruckende Grafikdarstellung und flüssige Frameraten.

  • M.2 PCIe-Festplatten, eine mit 1 TB und eine mit 2 TB Speicherkapazität, um ausreichend Platz für Spiele, Simracing-Simulationen und andere Dateien zu bieten.

  • Eine Tastatur und Maus von Logitech, um eine präzise Steuerung und Komfort beim Spielen zu gewährleisten.

  • Das Betriebssystem Windows 10 Pro, dass eine stabile und zuverlässige Plattform für deine Simracing-Anforderungen bietet.

 
Diese Konfiguration ermöglicht es Dir, die aktuellen Simracing-Spiele in hoher Qualität zu spielen und ein beeindruckendes visuelles Erlebnis zu genießen. Die leistungsstarke Hardware gewährleistet eine reibungslose Leistung und ermöglicht es Dir, die Grafikeinstellungen auf hohem Niveau zu halten.
 
 
Fazit des Simulators
 
Unser Simulator wurde speziell entwickelt, um die Anforderungen verschiedener Simracing-Spiele zu erfüllen. Durch die hochwertigen Komponenten und die sorgfältige Auswahl haben wir einen Simulator geschaffen, der ein realistisches und immersives Rennerlebnis bietet. Egal ob Du auf der Strecke beschleunigst, bremst oder durch Kurven fährst - der Simulator wird Dich mit seiner Qualität und Leistung begeistern.
 
 
 
Übergabe an den Kunden
 
Bevor unsere Simulatoren an die Kunden ausgeliefert werden, durchlaufen sie einen speziellen Einlauf- und Testprozess. Dieser sorgt dafür, dass alle Komponenten optimal funktionieren und der Simulator in einem einwandfreien Zustand ist.
 
Während des Einlaufs werden verschiedene Tests durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle Bewegungen und Funktionen des Simulators reibungslos ablaufen. Dazu gehören Tests der Wheelbase, der Pedalerie, des Schalters und anderer Komponenten. Eventuelle Anpassungen oder Kalibrierungen werden vorgenommen, um eine optimale Performance zu gewährleisten.
 
Nach dem Einlauf wird der Simulator einem umfassenden Funktionstest unterzogen. Hierbei werden verschiedene Simracing-Games und Simulationen verwendet, um sicherzustellen, dass der Simulator in unterschiedlichen Szenarien und Situationen einwandfrei funktioniert. Dabei wird auch die Kompatibilität mit verschiedenen Plattformen und Software getestet.
 
Bei der Übergabe an den Kunden ist es in der Regel lediglich erforderlich, dass der Besitzer des Simulators als Administrator registriert wird. Dies ermöglicht ihm den vollen Zugriff auf alle Funktionen und Einstellungen des Simulators.
 
Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass jeder Kunde einen voll funktionsfähigen und optimalen Simulator erhält. Durch den Einlauf- und Testprozess stellen wir sicher, dass der Simulator den hohen Standards entspricht und ein erstklassiges Simracing-Erlebnis bietet.
 
 
 
Wichtige Hinweise zur Vorbereitung der Installation des Motion Simulators!
 
Für den Betrieb des Simulators ist eine entsprechende Stromversorgung erforderlich. Es werden zwei separat abgesicherte Haussicherungen mit einer Belastbarkeit von jeweils 16A und dem Typ C (träge) benötigt. Diese Sicherungen gewährleisten eine stabile und ausreichende Stromzufuhr für den Simulator.
 
Darüber hinaus sollten die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten eine Mindestgröße von 3 x 4 Metern aufweisen. Dieser Platzbedarf ermöglicht eine angemessene Bewegungsfreiheit beim Simracing und sorgt für ein komfortables und realistisches Fahrerlebnis.
 
Es ist wichtig sicherzustellen, dass die elektrischen Anschlüsse den erforderlichen Standards entsprechen und ausreichend Leistung für den Betrieb des Simulators bereitstellen können. Zudem sollte genügend Raum vorhanden sein, um den Simulator sicher und komfortabel aufstellen zu können.
 
 
Grundkenntnisse
 
Um den Simulator optimal nutzen zu können, ist ein grundlegendes Verständnis für Mechanik und PCs von Vorteil. Hier sind einige Grundlagen, die hilfreich sein können:
 
    - Mechanik: Ein Verständnis für die Grundprinzipien der Mechanik ist nützlich, um die Funktionsweise des Simulators zu verstehen. Dazu gehören Kenntnisse über Hebel, Bewegungsmechanismen, Kräfte und das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten.
 
    - PC-Kenntnisse: Da der Simulator mit einem PC verbunden ist, sind grundlegende Kenntnisse über Hardwarekomponenten, Betriebssysteme und Software erforderlich. Es kann hilfreich sein, sich mit den Grundlagen von Mainboards, Prozessoren, Grafikkarten, Speicher und Peripheriegeräten vertraut zu machen.
 
    - Konfiguration und Einstellungen: Um den Simulator optimal zu nutzen, sollten grundlegende Kenntnisse über die Konfiguration und Einstellungen des PCs vorhanden sein. Dazu gehören die Installation von Treibern, das Anpassen von Grafikeinstellungen und die Kalibrierung der Eingabegeräte.
 
    - Fehlerbehebung: Es ist ratsam, grundlegende Fähigkeiten zur Fehlerbehebung zu entwickeln, um mögliche Probleme mit dem Simulator oder dem PC zu erkennen und zu lösen. Dies kann das Identifizieren und Beheben von Hardware- oder Softwareproblemen, dass Durchführen von Updates oder das Verstehen von Fehlermeldungen umfassen.
 
Es ist wichtig zu beachten, dass der Simulator möglicherweise spezifische Anforderungen und technische Besonderheiten hat. In solchen Fällen kann es ratsam sein, sich mit den spezifischen Anweisungen und Anleitungen des Herstellers vertraut zu machen oder bei Bedarf technischen Support in Anspruch zu nehmen.

bottom of page